Ultraschallzahnbürsten

Wünschen Sie sich nicht auch strahlend weiße Zähne a la Hollywood? Viele Menschen haben diesen Wunsch. Denn diese signalisieren nicht nur Gesundheit und Schönheit, sondern auch Energie, Vitalität und Stärke.Die Amerikaner praktizieren die Perfektionierung des Gebisses schon länger und gelten damit als Vorreiter. Werfen wir doch einen genaueren Blick auf dieses Thema. Welche Vorteile bringt es außerdem? Durch ein makelloses, strahlendes Lächeln gewinnt man nicht nur Moneten, sondern auch Herzen. Denn wunderschöne Zähne machen sexy und attraktiv und diese Attribute ziehen wiederum das andere Geschlecht in Ihren Bann.

Was lernen wir davon? Eben, dass saubere, strahlende Zähne uns zudem mehr Erfolg und Anerkennung bescheren. Ganz nebenbei werden Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl angehoben, was wiederum zu einer sehr positiven Ausstrahlung führt.Dies ist jetzt auch für Sie möglich! Denn es muss nicht immer eine umfassende Generalüberholung der Beißer durch den Zahnarzt sein. Oder etwa eine enorm kostenintensive »Cosmetic Dentistry«, bei der die Zähne neben anderen Behandlungen auch mit teuren Kronen verschönt werden.Selbst wenn sie etwas schief stehen, ist das kein großes Problem. Denn wesentlich wichtiger sind saubere, gesunde weiße Zähne. Das muss gar nicht viel kosten. Lassen Sie sich überraschen, denn wir bieten eine interessante, ja sogar bahnbrechende Alternative für Sie.Das Geheimnis heißt:Ultraschallzahnbürste. So einfach ist das. Jetzt werden Sie sich fragen, was für ein neuartiges Gerät dies wohl sein mag. Nun, da müssen wir etwas weiter ausholen, um auch alle Details und Vorteile aufzuzeigen.
Zauberkräfte durch Ultraschall……..

Die elektrische Zahnbürste wie auch die Schallzahnbürste kennen Sie wahrscheinlich schon. Diese arbeiten und wirken sozusagen mit Schmirgelstoffen in der Zahncreme und einer Schwingungszahl von ungefähr 30.000 Einheiten pro Minute. Das heisst, die Zähnewerden durch Reibung gesäubert. Das hört sich ja eigentlich ganz gut an, doch dabei wird leider auch der Zahnschmelz von Zeit zu Zeit immer mehr angegriffen. Außerdem kann das Bürsten bei Erkrankungen des Zahnfleisches oder der Zähne zu sehr unangenehmen Schmerzen führen. Die Ultraschallzahnbürste dagegen besitzt wahrlich Zauberkräfte. Als Beispiel wollen wir die von Emmi-dent vorstellen. Sie ist DIE Revolution der Zahnpflege. Eine technische Neuheit, von welcher Sie enorm profitieren können. Lassen Sie uns kurz erklären: Wie der Name schon sagt, arbeitet die Zahnbürste eben mit reinem Ultraschall. Dabei wird die elektrische Energie vom Akku in Ultraschallwellen mit maximal 96.000.000 Luftschwingungen pro Minute umgewandelt. Von der herkömmlichen Bürste unterscheidet sie sich auch dadurch, dass sie elektrisch betrieben wird. Im Griff ist ein Akku eingebaut und oben drauf ein Ultraschallaufsatz. Im Bürstenkopf befindet sich ein Ultraschall-Chip.

Von Vorteil ist, dass sich die Borsten automatisch von Bakterien dank ihrer Ultraschallwirkung befreien.Ebenso gibt es zusätzlich noch den Zahnsteinentferner-Aufsatz für die Ultraschallzahnbürste. Dieser wird für die Entfernung von besonders starkem Zahnstein erforderlich. Für Kinder und speziell für Spangenträger wurden individuelle Bürstenköpfe designt, um deren Anforderungen gerecht zu werden.

Hat Dein Kind schon Karies?

Die Anwendung und der Einsatz gestalten sich recht einfach, sodass auch Kinder unbedingt diese spezielle Ultraschallzahnbürste benutzen sollten. Vor allem dann, wenn sie viele Süßigkeiten gegessen haben. Denn durch diese setzen sich hartnäckige Zahnbeläge fest.Und so funktioniert die perfekte Mundhygiene: Zuerst stecken Sie den Bürstenkopf auf den Griff auf. Die Ultraschallzahnbürste von Emmi-dent wird zunächst leicht angefeuchtet. Anschließend tragen Sie eine ganz spezielle, am besten flouridfreie Zahnpaste auf. Eine Erbsengröße pro Anwendung genügt völlig. Wahrscheinlich haben Sie sich schon gefragt, warum keine herkömmliche Paste benutzt werden darf. Darin liegt eben das besondere Geheimnis, denn die zur perfekten Reinigung notwendigen Mikrobläschen können nur durch diese einzigartige Zahnpaste entstehen. Die Zahncreme dient sozusagen als Leiter, damit die Schallwellen ordnungsgemäß weitergeleitet werden.Die Zahnbürste mit der aufgetragenen Paste wird einfach auf zwei oder drei Zähne aufgesetzt und für ungefähr 10 Sekunden an diese Stelle gehalten. Dabei übertragen sich die Schwingungen nicht nur auf das Zahnfleisch und die Zähne, sondern auch auf den gesamten Mundinnenbereich. Die üblichen Bürstenkopfbewegungen, wie bei der traditionellen Zahnbürste, gehören der Vergangenheit an. Die Zähne werden ab sofort nicht mehr geschrubbt, sondern sehr schonend und ohne Druck und Reibung behandelt.Führen Sie deshalb keine Bürstenbewegungen aus, denn die Borsten würden so verdrückt werden. Danach gehen Sie Schritt für Schritt die ganzen Zahnreihen durch, zuerst außen, dann innen. Zum Schluss nochmals leicht über die Zahnreihen streichen.Mittels dieser Anwendung werden Mikrobläschen gebildet, die durch maximal 96 Millionen Luftschwingungen entstehen. Der hierbei entstehende antibakterielle Ultraschall wirkt nicht nur auf die Zähne ein, sondern bis zu 12 mm tief in die Zahnfleischtaschen und Zwischenräume, wo die normale Bürste nicht hinkommt. Die dabei erzeugten Mikrobläschen platzen bei der Verfahrensweise. Dadurch setzen sich besonders wirkungsvolle Stoffe frei, die unter anderem auch die gefährliche Plaque eliminieren. Wie Sie vielleicht wissen, entsteht aus dieser der so sehr gefürchtete Zahnstein. Zum Schluss spülen Sie den Mund mehrmals mit warmem Wasser aus. Somit wird die intensive Reinigung Ihrer Zähne beendet. Das ist alles.

Waschen Sie dann die Borsten unter fließendem Wasser vorsichtig ab. Ein Abtrocknen sollte allerdings strikt vermieden werden. Lassen Sie die Bürste einfach an der Luft trocknen. Anschließend säubern Sie den Griff und stellen das Gerät zurück in die Ladestation. Bei regelmäßiger korrekter Anwendung bleiben die Zähne immer im Tipptop-Zustand bis ins hohe Alter. Gefährliche Entzündungen entstehen erst gar nicht. Bereits bestehende Infektionen können durchaus durch die Verwendung der Ultraschallzahnbürste ausgeheilt werden. Ein sehr erfreulicher Nebeneffekt ist, dass dabei Ihr Atem immer frisch und angenehm sein wird. Ist das nicht wunderbar?Ja, diese Ergebnisse sind bereits revolutionär. Doch es kommt noch besser:Besitzen Sie Kronen, Veneers, Zahnspangen, Inlays, Brücken oder Implantate? Dann wissen Sie sicher, wie lästig und umständlich eine Reinigung des Gebisses sein kann.

Parodontitisprophylaxe

Essensreste, Plaque und Zahnbelag setzen sich da besonders gerne fest. Das sieht nicht nur unästhetisch aus, sondern birgt auch gewisse Gefahren für die Gesundheit.

Mit der Ultraschallzahnbürste werden diese »Belagerungen« gelöst und selbst aus den kleinsten Ritzen und Nischen hervorgeholt. Später können diese dann durch mehrfaches Ausspülen des Mundes entsorgt werden.
Ist Ihnen eigentlich bekannt, dass die abgeschliffenen Restzähne unter den Kronen extrem gefährdet sind, total zu verfaulen? Das hört sich nicht nur schlimm an, es ist tatsächlich sehr bedrohlich. Denn Bakterien finden immer einen Weg, selbst durch winzige Zwischenräume unter die Überkronung zu »kriechen«. Unterdessen vermehren sie sich und greifen die Zähne darunter an.
Doch dabei allein bleibt es nicht. Die Keime attackieren auch das Zahnfleisch und lösen daneben Schmerzen und schlimme Entzündungsprozesse aus, die sich ebenso auf andere Organe des Körpers negativ auswirken können. Dadurch erwachsen oft ernsthafte Krankheiten, die sich schnell manifestieren.
Beispielsweise können einige Herz- und Kreislaufkrankheiten auf Bakterienherde im Mundraum zurückgeführt werden…..
Handeln Sie am besten sofort, um dies zu verhindern. Immerhin besitzen Sie jetzt das Wissen und kennen die Möglichkeiten hierzu. Mit der Ultraschallzahnbürste haben Bakterien ab sofort bei Ihnen keine Chance mehr. Mit dieser Reinigung werden nicht nur die Zähne weißer und glatter, sondern auch die Zahnzwischenräume und Zahnfleisch durchlaufen eine sehr intensive Säuberung. Der immense Vorteil besteht eben darin, dass bisher schwer unzugängliche Stellen dadurch porentief gereinigt werden.

Sie können den Unterschied sofort fühlen und sehen. Von enormem Nutzen ist, dass sich bis ca. 12 Stunden nach dieser Art der Mundhygiene keine Bakterien mehr bilden können. Für alle, die im beruflichen Leben stehen, und denen sich weder die Zeit noch die Möglichkeit bietet, sich zwischendurch die Zähne zu putzen, ist dies die perfekte Lösung.

Denn ein sauberes Mundmillieu ist im Alltagsleben sehr wichtig. Vertreter, Kundenberater, Mediziner, ja selbst Zahnärzte, die dem Patienten oder dem Kunden oft extrem nahekommen, profitieren enorm von einem frischen Atem. So auch Schauspieler, die Kussszenen immer wieder durchführen müssen oder dürfen, bis sie im Kasten sind. Da ist ein reiner, sauberer Odem von großem Nutzen. Ihr Gegenüber wird es Ihnen danken!

Leidest Du unter Mundgeruch ?

Manche Menschen merken es leider gar nicht, andere dagegen schon. Nämlich, dass der Atem nicht unbedingt gesellschaftsfähig ist. Da probiert er alle möglichen Mundwässer oder Sprays, doch nichts hilft so richtig. Infolgedessen vermeidet er den direkten Kontakt mit den anderen oder er nimmt auch berufliche Herausforderung nicht wahr, in der Angst, seinem Gegenüber zuviel zuzumuten. Das führt, gepaart mit Scham, zu einem geknickten Selbstbewusstsein, Isolation und im schlimmsten Fall kann sich dies in eine Depression erstrecken…….
Ein nur allzu bekanntes Szenario ist, dass sich der Ehepartner oder Freund plötzlich abwendet, Küsse und Schmuserei vermeidet, weil eben der Partner unter üblem Mundgeruch leidet. Um ihn nicht zu verletzen, wird ein klärendes Gespräch vermieden. Doch das Problem keimt weiter und kann letztendlich sogar zur Trennung führen. Gehen Sie dieses Risiko nicht ein!

Anhand folgenden Beispiels wird gezeigt, wie einfach doch die Lösung aussehen könnte: Leidet etwa Ihr Mann an Mundgeruch und zögern Sie, ihm die Wahrheit zu sagen? Oder weiß er um sein Problem und will einfach nichts dagegen tun? Dann liegt die Lösung sehr nah. Kaufen Sie ihm einfach die Ultraschallzahnbürste und das lästige Übel verschwindet wie von selbst. Soviel zur Geruchsbelästigung.
Professionelle Zahnreinigung Kosten………

Leiden Sie unter gelben Zähnen oder sonstigen Verfärbungen?

Wenn Sie aktiver Kaffeetrinker sind, kennen Sie mit Sicherheit dieses Problem. Eventuell haben Sie bereits ein teures Bleaching der Zähne hinter sich, um diese hässlichen gelben Stellen verschwinden zu lassen. Wahrscheinlich war die Prozedur auch erfolgreich. Doch sicher ist eines, nämlich dass diese Applikation natürlich alle paar Monate erneuert werden muss, damit ein zufriedenstellendes Resultat erzielt wird…….

Nun kommt die gute Nachricht, denn Sie können sich dies ab sofort ersparen. Ihre Zähne werden es Ihnen danken. Wie Sie vielleicht wissen, greifen die ständigen chemischen Behandlungen mit der Zeit den Zahnschmelz an und verursachen somit, dass der Zahn an Substanz und Stabilität verliert. Zudem sind derartige Aufhellungen auch umständlich und teuer. Auf keinen Fall werden sie von den Krankenkassen bezuschusst.
Mit der Ultraschallbürste strahlen in wenigen Tagen Ihre Zähne wieder wunderbar weiß. Flecken, verursacht durch Nikotin, Rotwein, Kaffee und Früchte, verschwinden nach und nach. Selbst in den winzigen Zahnzwischenräumen wirkt der Ultraschall, sodass Ihr Gebiss schon bald makellos sein wird. Und das dabei gesparte Geld können Sie voller Freude für Ihren nächsten Urlaub einplanen.

Das ist noch lange nicht alles. Die Bürste hat wesentlich mehr zu bieten. In wissenschaftlichen Versuchen wurde festgestellt, dass durch den Einsatz der Ultraschallbürste eine intensive Durchblutung stattfindet, die nicht nur vorbeugend gegen Paradontose, sondern auch Zahnfleischentzündungen und Zahnfleischbluten wirkt.

Es wurde beobachtet, dass selbst tiefe Zahntaschen sich nach einigen Anwendungen mit der Ultraschallzahnbürste infolge Eliminierung der Bakterien und des Zahnsteins wieder zurückbildeten. Diejenigen, die bereits eine Operation dieser Taschen hinter sich haben, werden in Zukunft gerne auf diese Bürste zurückgreifen, um diese aufwendige Prozedur zu verhindern. Die positive Nachricht ist, dass bei regelmäßiger Verwendung der Bürste diese Krankheit erst gar nicht mehr entstehen wird.

Kennen Sie die gefürchteten Aphten? Das sind Entzündungsherde im Zahnfleisch, ähnlich einem kleinen Krater, die äußerst schmerzhaft sind. Jede, noch so leichte Berührung dieser, führt zu den heftigsten Schmerzen. In der Regel dauert diese Besiedelung mit Bakterienherden in etwa eine Woche.
Die Personen, die schon einmal von den absolut quälerischen Aphten heimgesucht wurden, können ab sofort aufatmen. Denn die tiefgreifende und extrem schonende Reinigung des Zahnfleisches beugt diesem Leiden vor.
Ganz zu schweigen von Karies und Zahnschmerzen. Selbige gehören künftig der Vergangenheit an. Denn wenn die Bakterienbildung nicht mehr stattfindet, verschwinden auch diese Krankheiten, bzw. können sie gar nicht erst entstehen. Stellen Sie sich nur vor, wieviel Schmerzen und Zahnarztbesuche Sie sich und Ihrer Familie ersparen.

Leiden Sie an offenen Zahnhälsen? Diese werden meist durch Parodontose oder falschem Putzen ausgelöst. Dabei reagieren die Zähne äußerst empfindlich auf heiße und kalte Nahrungsmittel. Selbst kühle Luft verursacht stechende Schmerzen am sensitiven Zahnhals. Zu einem extrem schmerzhaften Erlebnis wird da die Zahnreinigung mit der herkömmlichen Zahnbürste. Oft ist es auch gar nicht möglich, diese Bereiche zu behandeln, da einfach die Qualen zu groß sind. Mit dem Resultat, dass sich dort durch mangelnde Reinigung noch mehr Bakterien ansammeln und somit das Problem um ein Vielfaches verstärken.

Doch diese Quälerei muss nicht sein. Nicht mit der Ultraschallzahnbürste. Denn sie reinigt auf sehr schonende Weise die empfindlichen Stellen, ohne sie zu berühren. Der Schmerzfaktor findet daher keine Bedeutung mehr. Bakterien und Zahnstein verschwinden und mit ein bisschen Glück regeneriert sich dieser Bereich wieder.

Dank der Ultraschallzahnbürste und der daraus resultierenden Prophylaxe werden künftig Zahnschäden und Zahnfleischerkrankungen verhindert und die neue, innovative Mundhygiene wird zu einem wahren Vergnügen für die ganze Familie.
Für die ganze Familie….

Ein zweimaliges Zähneputzen pro Tag genügt. Ihre Kinder werden happy sein, denn für viele gibt es nichts Lästigeres und Unangenehmeres, als die Zähne regelmäßig bürsten zu müssen.

Um die Kleinen schneller an die neue Ultraschallbürste zu gewöhnen, sollten Sie einfach ein bisschen erfinderisch sein. Erklären Sie ihnen doch spielend, dass die Bürste über Powerstrahlen verfügt, die die bösen Bakterien ratzfatz vernichten können. Am besten machen Sie es Ihren Kids vor und demonstrieren anhand Ihrer eigenen Ultraschallbürste, wie das Eliminieren vor sich geht. Je spannender und eindrucksvoller dies geschieht, desto eher haben Sie sie voll auf Ihrer Seite.

Zahnärzte konnten sich schon längst über die wunderbare Wirkung der Ultraschallzahnbürste ein Bild machen. Deshalb empfehlen sie diese gerne an ihre Patienten weiter. Vor allem, wenn sie Probleme mit Zahnimplantaten verspüren.
Nicht selten passiert es, dass diese im Kieferknochen durch die Einwirkung von Bakterien Entzündungen hervorrufen. Anstatt nun mit Medikamenten zu behandeln, hilft oft schon der Einsatz dieser Zahnbürste. Wie bereits erwähnt, dringen die Schallwellen bis 12 Millimeter durch das Zahnfleisch ein und vernichten dort alle schädlichen Keime.

Der Patient wird bald von den Schmerzen und Entzündungen befreit und bei regelmäßiger Anwendung vermeidet er ab sofort diese Gefahren.
Sie werden sich nun fragen, ob denn Ultraschall nicht auch gefährlich sein könnte.
Sicherlich ist Ihnen bekannt, dass dieser schon seit vielen Jahrzehnten in der Medizin eingesetzt wird. Und bei einer Leistung von bis zu 50 Watt ist er für den Menschen absolut ungefährlich. Emmi-dent Ultraschallzahnbürsten setzen beispielsweise nur 0,2 Watt für die Reinigung ein. Bei so einer geringen Anzahl wird also auf keinen Fall etwas passieren. Deshalb kann mit absoluter Sicherheit die Unbedenklichkeit dieses Produktes, selbst auf einen längeren Zeitraum hin, bestätigt werden.

Selbstverständlich bleiben Personen mit einem Herzschrittmacher sowie junge und alte Menschen vor Schäden ganz und gar bewahrt, denn Ultraschallwellen sind unschädliche periodische Schwingungen. Nicht etwa vergleichbar mit elektrischen oder elektromagnetischen Schwingungen.
Ein wahrer Segen ist diese Bürste vor allem für Personen, die an Arthrose in den Finger-, oder den Handgelenken leiden. Denn für sie ist es oft sehr schmerzhaft, manchmal sogar unmöglich, die Bürstenbewegungen mit der herkömmlichen Zahnbürste auszuführen. Bei der Ultraschallzahnbürste dagegen muss die Bürste nur gehalten werden. Putzbewegungen entfallen somit.

Was ist mit den Gewebezellen? Werden diese nicht vom Ultraschall angegriffen?

Die Antwort lautet: nein. Denn diese verfügen über eine andersartige Struktur und können deshalb nicht zerstört werden.
Allgemein ergänzend soll noch hinzugefügt werden, dass die Bürstenaufsätze bei täglicher Benutzung in etwa für 3 Monate verwendet werden können. Dann empfiehlt es sich, einen neuen Aufsatz zu kaufen.

Bei einer großen Familie wird eine Zahnbürste nicht ausreichen, selbst dann nicht, wenn die Köpfe individuell für jede Person ausgetauscht werden können. Vor allem morgens, wenn es eilt, kann der eine nicht auf den anderen warten, bis der die Zahnreinigung vollzogen hat. Am besten kauft man zwei Einheiten, eine für die Eltern und die andere für die Kinder.
Natürlich muss der Akku von Zeit zu Zeit aufgeladen werden, was kein großes Problem darstellen sollte. Bei bevorstehenden Reisen kann dieser Aspekt natürlich mit einkalkuliert werden. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie sich eine zusätzliche Ersatzstation bestellen, die Sie bequem in einer entsprechenden Reisebox mit sich führen.

Zwingend erforderlich ist allerdings die Verwendung der vorgenannten speziellen Ultraschallzahncreme, damit die Wirkungen erzielt werden. Eine 75-ml-Tube reicht für ungefähr 6 Wochen.

Natürlich ist jedem bereits klar geworden, dass die Anschaffungskosten um einiges höher liegen, als bei der herkömmlichen Bürste. Der Preis entspricht eher dem einer qualitativ hochwertigen Schallzahnbürste. Doch Qualität hat ihren Preis.
Mal ehrlich gesagt: Was ist Ihnen lieber? Eine billige Zahnbürste und ein schlechteres Reinigungsergebnis mit eventuell späterem Zahnverlust? Oder doch besser ein intaktes, kräftiges Gebiss bis ins hohe Alter, dank einer etwas teuren, dafür bahnbrechenden Erfindung?
Die Argumente für den Kauf einer Ultraschallzahnbürste liegen eigentlich ganz klar auf der Hand. Wenn Sie dieses geniale Produkt erst einmal für sich entdeckt haben und die zahlreichen Vorteile erfahren dürfen, dann werden Sie wahrscheinlich nie wieder auf eine herkömmliche Bürste zurückgreifen wollen.
Auch für Tiere?
Die Innovation dieser optimalen Zahnbürste erstreckt sich nicht nur auf den Menschen. Nein, selbst für Hunde gibt es bereits das Emmi-Pet Reinigungssystem. Es funktioniert genauso, wie das für den Menschen designte Zahnreinigungsmodell.
Wegen der unterschiedlichen Größe des Gebisses wurden zudem spezielle Ultraschallaufsätze konstruiert. Dadurch können beispielsweise die großen Backenzähne sowie auch die kleineren Schneidezähne optimal behandelt werden.
Hunde, die aufgrund einer Erkrankung Knochen nicht fressen dürfen, bilden eher Zahnstein. Kein Problem! Denn dieser wird mühelos mit dem Reinigungssystem beseitigt. Bei regelmäßiger Anwendung mit der Ultraschallzahnbürste entsteht er erst gar nicht. Und noch ein weiterer Vorteil ist zu verzeichnen: Zur Freude des Besitzers kann endlich der manchmal sehr penetrante Maulgeruch des Tieres, der durch Bakterienbildung ausgelöst wird, eliminiert werden.

Viele Lebewesen müssen zur Zahnbehandlung narkotisiert werden, oft auch dann, wenn Zahnstein entfernt wird. Mit ein bisschen Geduld und Einfühlungsvermögen und dank der Ultraschallzahnbürste für den Hund wird es möglich, auf die Betäubung zu verzichten. Eine leckere, besonders für das Tier kreierte Zahnpaste, erleichtert die Anwendung.
Ersparen Sie Ihrem Liebling eine schmerzhafte Zahnbehandlung und schonen Sie dabei Ihren Geldbeutel. Denn der Kauf einer Ultraschallzahnbürste ist ein echtes Investment.

Im Endeffekt sparen Sie enorm an Zahnbehandlungskosten sowie Zahnersatz bei Mensch und Tier. Entscheiden Sie sich für die klügere Alternative, denn Gesundheit ist unser höchstes Gut. Denken Sie an sich und natürlich Ihre Familie und seien Sie sich gewiss, dass Ihre Lieben Ihnen eines Tages für Ihre scharfsinnige Entscheidung danken werden.

Megasonex M8 Ultraschallzahnbürste

Warum Sie sich für die Megasonex M8 entscheiden sollten!

Warum Sie sich für die Megasonex M8 entscheiden sollten!

Die Megasonex M8 Ultraschallzahnbürste ist eine Zahnbürste, die nicht nur die Zähne absolut schonend reinigt, sondern das Zahnfleisch dabei schützt und völlig ohne teure Zahnpasta auskommt. Bakterien haben dank der Ultraschalltechnologie keine Chance mehr, was das Plaquerisiko erheblich senkt. Der Anwender dieser Zahnbürste wird einfach und effizient spürbar saubere Zähne bekommen. Dafür braucht er keine gesonderten Hilfsmittel wie bei vielen anderen elektrischen Zahnbürsten.

Welche Eigenschaften hat die Megasonex M8 Ultraschallzahnbürste?

Der Ultraschall wird bei dem Gerät unter dem Bürstenkopf erzeugt. Die Zahnbürste erfordert eine Spannung von 100-240 Volt. Der Akku, der gebraucht wird, ist bereits in dem Gerät verbaut und fest installiert. Die Geschwindigkeit der Zahnbürste ist bei 96.000.000 Pulsationen in der Minute. Mindestens 28 Putzvorgänge können mit der Zahnbürste durchgeführt werden, bis der Akku entladen ist. Hierbei ist eine Putzdauer von bis zu drei Minuten angesetzt worden. Der Käufer bekommt hier neben der Zahnbürste, gleichzeitig ein kleines Starterset. Zwei Bürstenköpfe gehören zum Lieferumfang und eine Reisebox Deluxe. Natürlich fehlt auch das passende Ladegerät nicht.

Worin unterscheidet sich die Zahnbürste hingegen anderer Zahnbürsten?

  • Positiv kann gewertet werden, dass die Zähne auch ohne Zahnpasta sauber werden.
  • Bakterienketten im Mund werden durchtrennt.
  • Es ist eine einfache Bedienung möglich.
  • Das Zähneputzen erfolgt in mehreren Stufen.
  • Zahnfleischbluten gehört der Vergangenheit an.

Negativ ist eher die Zeit, die gebraucht wird, um sich an die Bürste zu gewöhnen.
Auch die Form ist ein wenig gewöhnungsbedürftig.
Wer dreimal täglich die Zähne putzt, muss den Akku häufig laden.
Die Zahnbürste ist teuer im Einkauf.

Welche Testergebnisse gibt es bei der Megasonex M8 Ultraschallzahnbürste?

Ein Käufer, der sich für die Megasonex M8 Ultraschallzahnbürste entscheidet, hat alles richtig gemacht. Die Putzleistung ist auch im Test überzeugend. Die Zahnbürste liefert gute Ergebnisse ab. Der Lieferumfang ist reichhaltig und die Bedienung fällt leicht. Es kann ganz einfach von Stufe eins zu Stufe zwei geschaltet werden. Ein Käufer kann in der ersten Stufe die volle Leistung der Zahnbürste erfahren und bei Stufe zwei wird das Zahnfleisch optimal geschont. Die Megasonex M8 Ultraschallzahnbürste ist eine moderne Zahnbürste, die auch heute noch voll dem Stand der Technik entspricht. Die Ersatzbürsten lassen sich einfach kaufen.

Das ist die Emmi-dent 6

Emmi-Dent-6Die Emmi-dent 6 Ultraschallzahnbürste reinigt den Mundraum optimal und pflegt gleichzeitig Zähne und Zahnfleisch. Diese mit Ultraschall arbeitende Zahnbürste beugt auch Zahnfleischbluten und weiteren Zahnerkrankungen vor. Dank der integrierten Ultraschalltechnik ist es möglich die Zähne schonend und gründlich zugleich zu putzen. Man erreicht mit dieser Ultraschallzahnbürste auch schwer zugängliche Stellen im Mundraum. Herkömmliche Zahnbürsten kommen an diese Putzleistung nicht heran. Die Emmi-dent 6 stellt zudem eine neue Generation der Handzahnbürsten darf. Denn Sie wurde nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelt und arbeitet mit 1,6 Millionen Impulsen/Sekunde bzw. 16000 Schwinungen/Minute, die über den Bürstenkopf übertragen werden.

Die Bedienung der Emmi-dent 6 ist sehr einfach. Es gibt im Vergleich zu anderen elektrischen Zahnbürsten nicht verwirrend viele Knöpfe. Auch wenn es natürlich erst einmal gewöhnungsbedürftig ist, wenn man von der normalen Handzahnbürste auf die Ultraschallzahnbürste wechselt. Die Impulse beim Putzen werden allerdings kaum auf die Hand übertragen, so dass die Führung der Emmi-dent 6 sehr ruhig und einfach ist. Zudem beinhaltet der Lieferumfang dieser Ultraschallzahnbürste neben der Ladestation und dem Handstück auch noch gleich zwei Bürstenaufsätze und einen Zahnsteinentferner-Aufsatz.

Den Gang zum Zahnarzt kann man sich durch die Verwendung der Emmi-dent 6 also auch noch sparen. Eine vergleichbare andere Ultraschallzahnbürste verfügt bei weitem nicht über diesen Umfang an Aufsätzen. Zudem kann man sich bei der Emmi-dent 6 auch noch den Weg in die Drogerie sparen. Denn im Lieferumfang befindet sich gleich auch ein Bestellschein für Ersatz-Bürstenaufsätze. Mit dessen Hilfe kann man die Bestellung einfach beim Hersteller aufgeben und muss nicht erst die Drogerien aussuchen, ob diese die Marke überhaupt führen.

Die Emmi-dent 6 Ultraschallzahnbürste ist ein Produkt, das am Markt einen neuen Trend eingeleitet hat und unter den Ultraschallzahnbürsten federführend. Dank des Zahnsteinentferner-Aufsatz erfüllt diese Handzahnbürste nicht nur gute bzw. überdurchschnittlich gute Ergebnisse beim täglichen Zähneputzen, sondern sorgt auch für Prophylaxe zuhause. Bei Testergebnissen schneidet diese Ultraschallzahnbürste hervorragend ab. Das heißt die Emmi-dent 6 wird im Vergleich zu anderen Zahnbürsten mit integrierter Ultraschalltechnik weit vorne positioniert. Dies ist auch der einfachen Handhabe, dem leichten Gewicht und der langen Akku-Laufzeit zu verdanken. Diese beträgt bei mehrfach täglicher Nutzung bis zu drei Wochen.